Der Retro-Podcast. Popkultur und Persönliches von gestern, vorgestern und vorvorgestern.

100: Hundert am Gelben

Folge herunterladen (MP3, 390 MB)

Hurra, die hundertste Sendung wird gefeiert! Für die einen sind es sieben Fortsetzungen beliebter Folgen – für die anderen ist es die längste Rückspultaste der Welt. (Außerdem treffen sich Jan & Sebastian am Gelben und fahren Riesenrad.)

In Folge 26 gingen wir auf Rundgänge durch unsere Kindheitsviertel – nun folgt die Retro-Lüdenscheid-Stadtrundfahrt mit Gerrit.

In Folge 24 waren wir im Kino – jetzt erinnern sich Simon & Sebastian genauer an ihr Coming of Age im Lichtspielsaal.

In Folge 51 ließen wir die Hörspiele unserer Kindheit Revue passieren – doch Thorsten & Sebastian produzierten 1991 ein eigenes.

Im Vierteiler mit der Nummer 42 flogen wir zum Mond – dorthin kehren Felo & Sebastian mit Richard Linklaters Film Apollo 10 ½: A Space Age Childhood zurück.

In Folge 49 betrauerten wir die Schließung von Lüdenscheids ältestem italienischen Restaurant – doch seit 2023 ist Marcello da und macht mit seiner Pizza das Rückspul-Team endlich wieder froh. (Der Weg ins Cello: Webseite, Facebook & Insta.)

In Folge 88 brachten wir analoge Tontechnik und hohe Bauwerke in freier Natur zusammen – das versuchen Christian & Sebastian erneut.

In Folge 17 betrieben wir Konsum-Archäologie – diesmal besuchen Fabian, Jan & Sebastian eine weitere Ruine, so lange sie noch steht. (Fabians Retro-Spielzeug-Spektakel bei ItWaits TV & im He-Man-Livestream.)

Ein großes Dankeschön an alle Hörerinnen & Hörer, die der Taste schon seit über acht Jahren die Treue halten!

PS: Aufgrund der Länge dieser Sendung funktionieren Kapitelmarken leider nicht – wir bitten um Verständnis.

Zurück

099: Im Zeitalter des Wassermanns

  1. Roman

    Guten Morgen liebe Rückspuler. Ich freue mich auf eine neue Superfolge und die Fortsetzung vieler schöner Folgen der Vergangenheit über die Vergangenheit.
    Danke für die gute Unterhaltung und herzliche Grüße aus München.

  2. 9 Stunden? Meine Güte, Leute! Da geht ja das Internet kaputt und mein VLC Player bekommt hektische Flecken. Was für ein Fest! Glückwunsch zur 100. Folge und auf die nächsten 100!

    Bis hoffentlich nächsten Samstag!

  3. Fred

    Toll, toll, toll! Herzlichen Glückwunsch!! Die Rückspultaste ist einer meiner Lieblingspodcasts und ich hoffe es gehen euch noch lange nicht die Themen aus. So ein Zurück kommen zu alten Sendungen finde ich auch ganz wunderbar.

    Ich kann auch nur bestätigen das der Podcast Lüdenscheid für mich zu einem etwas mythischen Ort gemacht hat, den ich irgendwann mal besuchen muss (während ich vorher nur wusste das es existiert). Die Lüdenscheid-Folgen gehören sogar zu meinen Lieblingsfolgen – obwohl (oder gerade weil) ich aus einem ganz anderen Umfeld komme.

    Kapitelmarken wären in so einer langen Sendung natürlich hilfreich – nicht weil ich Teile überspringen will, sondern weil ich immer wieder mal auch alte Sendungen noch mal höre oder bestimmte Stellen suche. Technische Randnotiz dazu: Wenn man Timecodes im Format 00:00:00 in Podcast-Beschreibungen hat, interpretieren einige Podcast-Apps das als Links.

    Danke für eure Arbeit!

  4. Ole

    Ahoi,
    herzlichen Glückwunsch zur 100. Folge.
    Meinetwegen kann es endlos so weiter gehen!
    immer wieder ein schönes Hörhighlight am Ende des Monats! Vielen Dank dafür!
    Und dann jetzt auch noch Fortsetzungen alter Folgen und extra lang. Toll!
    Alles Gute für alle Beteiligten!

  5. amigahansen

    Hammer! Herzlichen Glückwunsch, lieber Sebastian und allen Rückspulenden. Tausend Dank für ein-f***ing-hundert fantastische Podcast-Episoden.

    Wie gerne wäre ich beim Waldbühnen-Event dabei, um dieses Jubiläum und Euch alle gebührend zu feiern, doch leider bin ich zu dem Termin schon länger verplant.

    Aber jetzt freue ich mich schon einmal auf den Genuss von Folge 100 und danach auf die nächsten einhundert Folgen: Auf dass ich wieder von den Leuten im Zug schräg angeschaut werde, wenn ich grinse, loslache oder einfach vor mir hin lächele. Auf dass Ihr es wieder schafft, längst vergessene Eindrücke einer westfälischen Kindheit vor fast vierzig Jahren zurückzubringen. Auf dass Ihr mich mit jedem Thema wunderbar abholt und mich einen gemütlichen Wohlfühlkokon verpackt 😉

    Nochmals herzlichen Dank und liebe Grüße von einem der Buben an den Empfangsgeräten

  6. Steffen

    Herzlichen Glückwunsch zur hundertsten Folge.

    Bin seit der legendären Folge 17 dabei und seit dem mein absoluter Lieblingspodcast.
    Vielen Dank für die vielen Stunde gute Unterhaltung.
    Und tatsächlich habe ich am Anfang Christian und Jan nicht zuordnen können. 🙂

  7. Mister Incredible

    Moin zusammen,

    das war ja ein kunterbuntes Rückspulfest! Wunderbar. Marcellos Pizzeria hört sich wirklich viel versprechend an. Keinen Schimmer hatte ich davon wie aufwändig die Zubereitung eines Pizzateiges ist – wow – was man bei Dir und Euch alles lernen kann. Ich hoffe, dass ich am Wochenende mit dabei sein kann, was immer noch unklar ist.

    Sehr inspirierend fand ich die Besprechung von „Apollo 10einhalb“, das hat mich so neugierig gemacht, dass ich mangels verfügbarer DVD/BluRays mir, obwohl ich kein Streamingfreund bin, das Billigabo von Netflix gönnte, nur um diesen Film zu gucken. Ich war begeistert! Die Figuren bewegen sich tatsächlich absolut lebensnah, auch die Dialoge sind gut gesprochen – natürlich habe ich es im englischen Original geguckt, da mir auch das Deutsche wieder zu gestelzt erschien. Dazu die tolle Musik der Zeit, das muss ich unbedingt meiner Mutter zeigen, die wird auch ein Fan sein, da bin ich sicher. Da ich gerade die letzte verfügbare Staffel von „For All Mankind“ zu Ende guckte, fühlte sich das sehr „miteinander verwoben“ an.

    Wie schon so oft macht Euer Programm Lust auf Lüdenscheid, so dass Ihr wirklich den Ehrenpreis des örtlichen Fremdenverkehrsamts (gibt’s das eigentlich?) verdient hättet. Ein dreifach donnerndes Vulkanier-Salut an Euch! Und eine „Rakete“.

    Alles Gute zum Hundertsten und viel Erfolg bei den nächsten 900 🙂

    PS: Wir Rückspulis könnten uns auch auf internäschenäll „The Rewinders“ nennen… be kind, rewind. Und das Hören bewirkt ein „Downwinding“.

  8. Carlos Omse

    Danke für 100 Folgen Retrowahnsinn und auf die nächsten 100!

    Die Flohkiste hatte ich komplett vergessen bis Kiki davon erzählt hat.

    Aber das war wohl leider eher nicht die Zeitschrift bei deinem Kiosk, die Flohkiste war, meines Wissens nach, nur über ein Abo zu beziehen.

    Das Heft wurde damals bei uns in der Schule vorgestellt und ich wollte es unbedingt haben, meine Eltern haben dann aber Nein gesagt, weil ähnlich wie bei deinen Eltern, da irgendwie immer sofort eine Angst vor Abofallen getriggert wurde. (Damit bekommen sie dich, dann musst du Jahre lang noch zahlen auch wenn du nicht willst etc. pp.) Bei der Zeitung und er Fernsehzeitung war es dann aber komischerweise kein Problem.

    Hab bei der Suche diesen Text zum Ende der Flohkiste gefunden, der bestätigt das mit dem Abo.
    https://www.sueddeutsche.de/bayern/domino-verlag-stellt-arbeit-ein-das-ende-fuer-floh-und-flohkiste-1.4214021

    MfG Sebastian

  9. Roger

    Wow … was für eine Sendung. Ich dachte noch, wie wollen die das genau umsetzen mit der 100… aber was habe ich mir Sorgen gemacht, das war einfach nur toll. Vielen Dank.

    Habe mir tatsächlich kurz überlegt, nach Lüdenscheid zu kommen für den 6. Juli, hab es dann aber wieder verworfen. Aber irgendwann hol ich das nach und zieh mir die Stadt rein. 🙂

    Beste Grüsse
    Roger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén

Consent Management Platform von Real Cookie Banner