046: Vier gegen Sebi

046_sebi_800 Folge herunterladen (MP3, 162 MB)

Was wäre eine Rückspultaste zum Jahresende ohne große Spielshow? Das hat sich auch Sebastian gedacht und vier Kandidaten aufs rote Podcast-Sofa verfrachtet: Felo, Stefan, Gerrit und Jan. Um die Sendereihe „Fernsehen“ vorerst abzuschließen, knöpfen sich die Fünf ein thematisch passendes Trivial-Pursuit-Set von Mitte der Neunziger vor.

Erlebt mit, wie sich die Kandidaten an den äußerst obskuren Fragen die Zähne ausbeißen – und der Moderator an den eigens erdachten, überkomplizierten Spielregeln. Gute Laune, Ratefrust, Showacts und nach dem eigentlichen Ende, wenn schon mal so viel großartiger Besuch da ist, noch eine bunte Gesprächsrunde.

Wir wünschen kurzweilige Unterhaltung. Kommt gut ins neue Jahr, da geht es wie gewohnt mit alten Themen weiter.

4 Gedanken zu “046: Vier gegen Sebi

  1. Ach ich bin durchschaubar 😉, ja, ich höre euch natürlich wieder.
    Kein Wunder, dass niemand die „Sehen statt hören“-Frage wusste. Die Sendung ist ja auch nicht von Nord-3, sondern vom BR, das wird es gewesen sein. 😉 Aber die dritten Programme senden es alle und das auch noch zu unpraktischen Uhrzeiten, was es nicht bekannter macht. ✌🏻 Es lebe die Mediathek.

    Den Epilog hörte ich auch mit Freude und tatsächlich werden doch in ST immer mal Filter erwähnt, die am Hauptbildschirm der Brücke eingesetzt werden. Und dann gibt es die lustig eingefügte Sichtblende aus TNG 1.22 Die Seuche/Symbiosis. Ich denke, dass die Fenster mit entsprechender Schutzmaßnahme gebaut sind. Mindestens die Enterprise-D hat Jalousien oder Lichtfilter für die Fenster, die auch immer mal aktiv genutzt werden, bspw. bei The Child/Das Kind, erste Folge 2. Staffel TNG, als Ian Andrew ins Bett gebracht wird. Dass man von außen reinsehen kann, die Scheiben nicht verspiegelt sind, sehen wir ja. Also ergibt für mich eine Möglichkeit des Sichtschutzes, auch in Hinblick dass man bei nahmen Vorbeiflug an Lichtquellen oder Reflexionen bspw. nicht aufgeweckt werden möchte, durchaus Sinn.

    Ein wunderschönes und erholsames „zwischen den Jahren“,
    LG
    TaoTao 🖖🏻

    Liken

  2. Hallo, Jungs,

    Eine schöne Show zum Jahreswechsel, die durchaus Potential hat. Auch ich habe Trivial Pursuit seinerzeit gerne gespielt, ich habe sogar noch die Standard-Edition im Keller. In der Rubrik „Unterhaltung“ habe ich mich immer am besten geschlagen, aber die Fragen der von euch verwendeten Special Edition hätte ich kaum beantworten können. Umso mehr hätte ich mich über ein paar Hintergrundinfos gefreut. Man will ja auch was lernen 😁🎓
    Trotzdem hoffe ich, daß „Die verflixte Melodie“ nicht ganz gestorben ist. Mit Musik geht eben manches doch besser.

    Habt einen schönen, lustigen, bunten oder auch geruhsamen Jahreswechsel (je nach Wunsch), verderbt euch nicht den Magen und dann auf in die „Roaring Twenties“. 🎆🎇🎆

    Zum Abschluss hören Sie jetzt, passend zum Thema des Jahres, die Ansprache von Reverend Jochen Malmsheimer. Viel Vergnügen 😁

    LL&P
    Eure Bridge

    Liken

  3. Hallo Leute,

    ich bedanke mich für den tollen Silvester-Podcast und gehöre zu denjenigen, die sowohl „Auffe Kalve is was los!“ und diese Folge sehr genossen haben! Von den Fragen konnte ich manche beantworten, einige sogar auf Anhieb. Das waren v.a. die Film-Fragen wie die zu „Der unsichtbare Dritte“ und „Roots“. Wenn ich die Antwort kenne, frage ich mich immer, wie man so was nicht wissen kann! 😅

    Du hast recht, Sebastian: John Amos war für die Rolle des Kunta Kinte trotz seines schauspielerischen Talents leider ungeeignet. Dennoch ist die Serie Kult und für LeVar Burton war sie der Durchbruch in seiner Karriere.

    „Die verflixte Melodie“ und „Die Prominenten im Sack“ fand ich nett, haben mir nicht so gut gefallen wie das „Trivial Pursuit a la Sebi“! 😁 Die musikalischen „Showacts“ waren auch super. Ihr fünf seid echt eine lustige Truppe!

    Nun zu einer Frage, die mir seid geraumer Zeit auf den Nägeln brennt. Schon nach meiner ersten Rückspultasten-Episode „Liebesgrüße aus Eternia“ (das ist nach wie vor meine Lieblingsfolge, die ich mir schon mehrfach angehört habe) warte ich sehnsüchtig auf eure bzw. deine (Sebastians) Rückspultasten-Folgen zu den Themen „Hörspiele“ und „Zeichentrickserien“! Diese Themen wurde von den „Männern, die auf Videos starren“ schon besprochen, aber das ist natürlich kein Ersatz für die legendäre RÜCKSPULTASTE! 😀😀 Habt die da schon etwas geplant? Würde mich sehr freuen! In einer der letzten Folgen hattest du glaube ich angedeutet, dass „zwei Themen noch gar nicht besprochen wurden“. Bei TaD erwähnst du zusammen mit Simon so oft Jan Tenner, dass ich mir denke: „Da muss doch endlich mal eine Rückspultaste zu Hörspielen kommen!“ 😄 Klar, die MotU-Hörspiele und die Zeichentrickserie habt ihr schon abgekakt, aber es gibt doch sooo viele andere!

    Ich wünsche euch allen ein gutes neues Jahr 2020!

    LL&P 🖖 👋

    Michael

    Liken

  4. Moinsen Männers :=)

    Hier mal ein paar Podcasttipps, fall ihr die noch nicht kennt :

    http://omegataupodcast.net/category/podcast-de/

    Toller Podcast über jede Art von Technik, auf Deutsch (man muss sich edwas an den schwäbischen Dialekd gewöhnen) und englisch. Themen jeder Art, von der Stahlherstellung bis zur Atombombe.

    https://www.podcast.de/podcast/613606/

    Einen Slice „Americana“ von drei Amerikaner, die zusammen genug Deutsch können um euch von ihrer Heimat erzählen zu können.
    Ein Geschichtspodcast die versucht dich jede Folge Mitten in amerikanische Ereignisse zu stecken—und das Ganze ein bisschen wie ein Ami zu sehen lassen zu können.

    Der gute Jason schweift noch mehr ab als ihr zusammen :=)

    http://www.kackundsachgeschichten.de/

    Es geht um Filme, die großen Fragen der Wissenschaft und jede Menge spannenden Shit. Die “Kack & Sachgeschichten” werfen einen analytischen Blick auf die Popkultur und verfolgen dabei ein Ziel: Mist mit Mehrwert.

    Viel Spaß damit, woll

    Jacob

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s