007: Summer of ’83

007title
Folge herunterladen (MP3, 117 MB)

Man kann eine Zeitreise auch ohne DeLorean unternehmen. Bewaffnet mit einer Fernsehzeitschrift vom 12. August 1983 tauchen Jan und Sebastian fröhlich plaudernd ab in eine Art Atlantis – also in die längst untergegangene Medienlandschaft der frühen Achtziger, als wir mit drei Programmen auskamen und uns Hänschen Rosenthal die Donnerstagabende bunt machte.

War das Fernsehen damals besser, trotz der begrenzten Auswahl? Auch im Sommerloch? War das Programm in der Hörzu unübersichtlich? Wie manipulierte Günter Netzer den Glücks-Rotor? Muß es wirklich sein, daß wir in Gesang ausbrechen? Diesen Fragen stellen wir uns und versuchen eure Erinnerungen mit zahlreichen Einspielern aus der TV-Urzeit zu wecken. Bis zum Sendeschluß und noch viel weiter.

(Wenn ihr Mitgucken möchtet, findet ihr ausgewählte Bilder auf Facebook oder in unserem Twitter-Feed.)

Ein Gedanke zu “007: Summer of ’83

  1. diese Folge fand ich klasse.
    Wir hatten ja zuhause nur die Fernsehzeitung aus der Zeitung (rtv).
    Von Tante und Oma bekamen wir immer dann die alten Zeitschriften zum drin rumblättern, TV Hören und Sehen und den Gong.
    Als ich 1987 auszog, hab ich mir die Hörzu abonniert, und hatte die bestimmt bis noch so 2010 oder so. Mit T-Entertain Programmguide hab ich sie dann abbestellt.

    An das Sendeschema von 1983 konnte ich mich noch ziemlich gut erinnern, ich war quasi dauernd am nicken, egal was Ihr gesagt habt.

    Ich habe in späteren Casts gehört, dass Ihr die Folge selbst nicht so gut fandet, deshalb hier die Info, ich schon.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s