022: Die verflixte Melodie III – Jetzt erst recht!

Nuclear Explosion Folge herunterladen (MP3, 133 MB)

Dienstag, der 31. Dezember 1985: Zeit für eine neue Silvestergala der Rückspultaste. Nach den turbulenten Ereignissen der ersten und zweiten Ausgabe der Verflixten Melodie stehen sich Serienkenner Jan und Serienexperte Sebastian im Kursaal Bad Sassendorf ein drittes Mal gegenüber – und dieses Mal nehmen sie keine Gefangenen. Insgesamt zwanzig unvergeßliche Titelmelodien dringen in die Ohrmuscheln der beiden Kontrahenten und ihrer Zuhörer. Ratespaß, bis die Fontanelle qualmt.

Durch den bunten Abend führt die oft kopierte und immer erreichte Showlegende Gerrit. Er unterbricht für dieses Aufeinandertreffen der Titanen ein weiteres Mal seinen TV-Ruhestand, weil wir keine Kosten und Mühen scheuen und Dieter Thomas Heck mit seiner Geburtstagsfeier alle Hände voll zu tun hat.

Wir wünschen allen Hörern gepflegte Unterhaltung, heiteres Mitraten und ein glückliches neues Jahr 1986. Chin-chin!

7 Gedanken zu “022: Die verflixte Melodie III – Jetzt erst recht!

  1. hi Ihr,
    das war wieder eine schöne Folge.

    Am meisten gelacht habe ich ja über „Wie würden Sie entscheiden?“.
    Das ist so eine Sendung, die völlig aus dem Gedächtnis verschwunden war. Als Ihr sie dann genannt habt, hab ich ne Weile gebraucht, um zu memorisieren, was das war, aber das Gehirn weiß ja auf einmal die unmöglichsten Sachen wieder.
    Meine Großvater hat das immer geschaut, das weiß ich noch (der hat auch immer Werner HOfer Frühschoppen geguckt). Ich fands auch eher öd, als Kind. Mir fällt nicht mehr ein, ob ich es später doch ab und an mal eingeschaltet habe.

    Gefällt mir

  2. Es war etwas böse von Euch, bei „Ich heirate eine Familie“ nicht die Titelmelodie, sondern die Abspannmusik zu nehmen.
    Das hat uns beim Hören verwirrt. Wir witterten einen Fehler, aber auch diese Musik kam uns bekannt vor, und letztlich haben wir sie im Abspann gefunden.
    Wie immer eine meiner Lieblingsfolgen!

    Gefällt mir

  3. Wie die zwei Sendungen zuvor war auch die dritte „verflixte Melodie“ sehr unterhaltsam und hat viele schöne Erinnerungen geweckt.

    Eine Sendung über „Wonder Years“ wäre cool.

    Brigitte Horney ist eine super interessante Frau, finde ich.

    Gefällt mir

  4. Frohes Neues Jahr Euch auch (nachträglich)!

    Das war ja wieder Gedankenübertragung. Ich dachte „Macht doch mal Golden Girls oder Dream of Jeannie“ unď schwupps.. da wars schon! Jeannie war lustig, hab ich auf der alten Schwarzweißglotze damals geguckt. Bellows und seine Gattin Amamda fand ich auch super. Oder der dusselige Major Healey. Das Astronautenthema passte ja gut in die Zeit.

    Wie wäre es mal mit der Melodie von „Time Tunnel“? Das dürfte auch ziemlich schwer sein… Ansonsten hab ich Magnum erkannt, sonst nichts. Spielshows waren noch nie meines und „Familienserien“ immer schon zu seicht und gestelzt. Es hat alles so wenig mit dem echten Leben zu tun. Wenn heute diese Nonnen Richtung Kamera getrippelt kommen bei dieser grässlichen Hammondorgelmusik, da hab ich Wegzappreflex.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s