027: Das gibt’s nur in Entenhausen

ente800 Folge herunterladen (MP3, 129 MB)

Wer ist knapp 84 Jahre alt, cholerisch, wohnt in einer Stadt, die an der Gumpe und neben der Wüste und am Meer liegt, ist in seiner Heimat eher unbekannt, dafür aber eine richtig große Nummer in Europa (besonders Skandinavien) und wurde gar nicht von Walt Disney gezeichnet, auch wenn das überall draufsteht?

Richtig, die Rede ist von Sebastian. Der hat sich diesmal Gerrit eingeladen und Trickfilm-Kenner Jan zugeschaltet, um über Donald Duck zu reden.

Wir gehen aber nicht nur dem berühmten Enterich im Matrosenanzug auf den Bürzel, sondern lernen auch seine erweiterte Verwandtschaft kennen (vor allem diesen knauserigen Onkel), erkunden Entenhausen sowie das Umland – und stürzen uns auf die wichtigsten Zeichner, Geschichtenerzähler, Übersetzer, Fangruppierungen, Comicformate und Fernsehserien.

Es war uns ein Hochgenuss, in dieses Thema wie Seehunde hineinzuspringen! Und wie Maulwürfe darin herumzuwühlen! Und es in die Luft zu schmeißen, dass es uns auf die Glatzen prasselte!