Der Retro-Podcast. Popkultur und Persönliches von gestern, vorgestern und vorvorgestern.

Anhang 004a: They Can See in the Dark

004a Folge herunterladen (MP3, 32 MB)

Gerade ist es dunkel geworden, liebe Hörer, höchste Zeit also für eine neue Zwischenfolge. Schwingt euch aus den Särgen, kippt eine Handvoll Flugpulver auf eure Umhänge, hebt ab und schwebt mit uns eine kleine Runde um den Block.

Inspiriert von der letzten Folge hat Sebastian eine Serie aus der Gruft geholt, die er zuletzt vor etwa dreißig Jahren sah, und dazu unsere erste Appendix-Folge aufgenommen. Blutige Unterhaltung!

Zurück

004: Die verflixte Melodie

Nächster Beitrag

Anhang 004b: Doctor Smile

  1. Ich habe die Serie als Kind geliebt und wusste bis zu Eurer Melodiensendung gar nicht, dass es Buchvorlagen dazu gab.

    Jetzt brauche ich für meine Tochter beides, die Serie und die Bücher.

  2. Kurzer Nachtrag, da Du in der Sendung über Erinnerungen sprichst:

    Weil meine Mutter es damals zeitlich verplant hatte, gingen wir, als ich mit 6 Jahren einen körperlichen Eignungstest benötigte, um im örtlichen Fußballverein spielen zu dürfen, statt zum Arzt im Nachbardorf zum Arzt im eigenen Dorf, wo wir normal nie hingingen. Keine Ahnung wieso, aber ich erinnere mich an den Besuch.

    Erst mit um die 30 habe ich verstanden, dass dieser Arzt ein SS-Sturmbannführer und der Lagerarzt im KZ Buchenwald gewesen ist. Ich bin zufällig in der Wikipedia darüber gestolpert.

    Seitdem sind meine Erinnerungen an diesen Tag völlig korrumpiert, weil ich mich jetzt ständig zu erinnern meine, dass dieser Arzt mir damals schon ganz sonderbar vorkommen sei. Gleichzeitig erinnere ich mich aber daran, dass ich diesen Mann gemocht habe und gerne bei ihm war.

    So hat sich mein heutiges Wissen mit meiner tatsächlichen Erinnerung zu etwas vermischt, was leider nicht mehr als glaubwürdig eingestuft werden kann. Das ist ein krasses Phänomen. Wer weiß, in wie vielen Fällen mir solche Erinnerungsverzerrungen nicht bewusst sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén